Beruf
Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der IWM AssekuranzService AG

Europaweit gelten die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir möchten Sie über die durch unser Unternehmen durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe dieser Verordnung (vergleiche Artikel 13 und 14 DSGVO) informieren.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig, weshalb wir Sie bitten, die nachstehenden Informationen zur Datenschutzerklärung aufmerksam zu lesen. Sollten danach noch Fragen offen sein, wenden Sie sich einfach an unseren Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe unten).

 

I. ÜBERBLICK

1. Geltungsbereich

Die Datenschutzerklärung gilt für folgende Angebote:

  • Unser Onlineangebot unter www.iwm.ag
  • Sonstige Angebote (z.B. Websites, Subdomains, mobile Applikationen, Webservices oder in Drittseiten)

Die Datenverarbeitung kann im Wesentlichen in drei Kategorien unterteilt werden:

  • Zum Zweck der Kontaktaufnahme werden hierfür alle erforderlichen Daten verarbeitet.
  • Für Vertragsabwicklung werden alle für die Durchführung eines Vertrags erforderlichen Daten verarbeitet. Sind auch externe Dienstleister in der Abwicklung des Vertrages eingebunden, werden die Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an diese weitergegeben.
  • Beim Aufruf der Webseite oder sonstigen Angeboten (siehe oben) werden Informationen von Ihrem Endgerät und unserem System ausgetauscht. Die erhobenen Informationen werden genutzt um unsere Website zu verbessern.

2. Verantwortlicher i.S.d. Art. 4 Abs. 7 DSGVO

IWM AssekuranzService AG
Alte Eiweilerstraße 40
66620 Nonnweiler-Primstal
E-Mail: online@iwm.ag
Tel.: + 49 (0) 6875 910895 0
Fax.: + 49 (0) 6875 910895 0

3.Datenschutzbeauftragter

Sebastian D. Müller
IWM AssekuranzService AG
Alte Eiweilerstraße 40
66620 Nonnweiler – Primstal
Mail: sebastian.mueller@iwm.ag

 

II. DATENVERARBEITUNG

In diesem Abschnitt informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten. Zur Übersichtlichkeit sind die Angaben nach Funktionalitäten und Services gegliedert. Bei der Nutzung verschiedener Funktionalitäten können verschiedene Verarbeitungen nacheinander oder gleichzeitig erfolgen.

1. Allgemeines

Für nachfolgend dargestellte Vorgänge gilt, soweit nicht anders angegeben:

1.1. Keine Verpflichtung zur Bereitstellung

Es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Pflicht zur Bereitstellung von personenbezogenen Daten. Daher sind Sie nicht verpflichtet diese bereitzustellen.

1.2. Folgen der Nichtbereitstellung

Die Nichtbereitstellung von Daten (Daten, die als Pflichtfeld gekennzeichnet sind) hat zur Folge, dass der betreffende Service nur teilweise oder nicht erbracht werden kann.

1.3. Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer

Wenn wir Daten an Drittländer, d.h. Länder außerhalb der Europäischen Union, übermitteln, dann findet die Übermittlung ausschließlich unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Zulässigkeitsvoraussetzungen statt (Art. 44-49 DSGVO).

1.4. Hosting

Unsere Datenverarbeitung erfolgt u.a. mit sog. Hostingdienstleister. Diese Stellen Speicherplatz und Verarbeitungskapazitäten in ihren Rechenzentren und verarbeiten personenbezogene Daten in unserem Auftrag. Diese Dienstleister verarbeiten Daten ausschließlich in der EU.

1.5. Staatliche Behörden

Personenbezogene Daten werden an staatliche Behörden (einschließlich Strafverfolgungsbehörden) übermittelt, wenn dies zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 c) DSGVO) oder es zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO).

1.6. Speicherdauer

Ihre Daten werden nicht länger gespeichert, als wir sie für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigen. Sind die Daten für die Erfüllung von vertraglichen und gesetzlichen Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, die Aufbewahrung ist weiterhin notwendig.

Gründe hierfür können z.B. Folgenden sein:

  • Die Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten
  • Das Erhalten von Beweismitteln für rechtliche Auseinandersetzungen im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

2. Webseite/ Applikationen

Nachfolgend wird beschrieben wie Ihre personenbezogenen Daten beim Aufrufen der Website und deren Applikationen verarbeitet werden.

2.1. Kontaktformulare

A Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die im Kontaktformular eingegeben Daten.

B Rechtsgrundlage

Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO

C Zweck

Die aufgenommen Daten werden von uns für die Bearbeitung der konkreten Kontaktanfrage verwendet.

D Dauer der Speicherung

Nach Bearbeitung der Anfrage werden die Daten gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrungspflicht besteht.

F Widerrufs- und Löschungsanspruch

Der Widerrufs- und Löschungsanspruch richten sich nach den nachfolgend in dieser Datenschutzerklärung geschilderten generellen Regelungen zum datenschutzrechtlichen Widerrufs- und Löschungsanspruch.

3. Tracking und Cookies

Nachfolgend beschreiben wir, wie personenbezogene Daten mithilfe von Tracking-Technologien zur Analyse und Optimierung unserer Internetseite verarbeitet werden.

Die Webseiten der IWM AssekuranzService AG verwenden sogenannte Cookies (Textdateien). Diese Textdateien werden beim Seitenaufruf an den jeweiligen Browser gesendet und auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt. Diese helfen die Nutzung unserer Webseiten anwenderfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Technologien können wir erkennen, für welche Angebote und Dienstleistungen sich die Besucher unserer Webseite interessieren.

Die dargestellten Trackingverfahren verarbeiten personenbezogene Daten nur in pseudonymer Form. Das heißt, eine Verbindung mit einer konkreten identifizierbaren natürlichen Person findet nicht statt.

Beim Aufruf dieser Internetseite erheben, verarbeiten und speichern wir folgende Daten:

ID-Adresse, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, Endgeräte, Verweildauer, besuchte Seiten und andere Webseiten – von der unsere Internetseiten aufgerufen werden.

Wir setzen zur Auswertung folgende Webtracker ein:

Google Analytics – Webtracking-Service des Unternehmens Google LLC, 1600 Amphitheatre Park in 94043 Mountain View, USA

Im Rahmen der Benutzung unserer Webseite werden dabei Daten, wie insbesondere Ihre IP-Adresse und Ihre Nutzeraktivitäten an Server des Unternehmens Google LLC übertragen und außerhalb der Europäischen Union, z.B. in den USA verarbeitet und gespeichert.

Sie können der Erfassung und Weiterleitung der personenbezogener Daten und deren Verarbeitung verhindern, indem Sie die „Do Not Track“ Einstellung Ihres Browsers aktivieren oder indem Sie die Ausführung von Script-Code in Ihrem Browser deaktivieren. Die entsprechenden Browser-Einstellungen finden Sie in der Anleitung des von Ihnen verwendeten Browsers.

Die Datenschutzrichtlinien von Google-Analytics finden sie unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

III BETROFFENENRECHTE

1. Widerrufs- und Löschungsanspruch – Datenauskünfte/ Änderungswünsche – Löschung & Sperrung von Daten

Nach dem BDSG haben Sie das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer Daten. Ihre Daten werden gelöscht, falls dem keine gesetzlichen Regelungen entgegenstehen. Sie können eine uns erteilte Erlaubnis, Ihre persönlichen Daten zu nutzen, jederzeit widerrufen.

2. Beschwerderecht

Sie haben ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde.

 

Stand: 25.05.2018

×

Hello!

Click one of our representatives below to chat on WhatsApp or send us an email to online@iwm.ag

× How can I help you?